p r o g r a m m . F R

#1 von EZ Zahr , 05.04.2019 13:18




Freitag, 05.04.2019


09:00 | Messegelände & Shops öffnen


10:00 | Rassevorstellung: Vesländer

10:30 | Show: Stuntreiter

11:00 | Pony Mall Ponyspringprüfung Kl.A**

11:00 | Springen - Youngster - Cup Kl.M 6-8yo FINALE

12:30 | Show: Horse Agility

13:00 | Rassevorstellung: Caymaro Mustang

Wildpferde in Vesland
Das Caymaro Mustang ist die bekannteste Wildpferderassen in Vesland.
Diese Mustangrasse lebte bereits auf Caymaro bevor die ersten Siedler das Land für sich einnahmen. Ihre wahre Herkunft ist immernoch rätselhaft.
Caymaro Mustangs sind selten. Nur noch 80-100 Individuen durchstreifen derzeit die Ländereien um und auf der Bergkette und ein Gebiet zwischen Tomyssa und der Ostküste Caymaros. Derzeit allerdings arbeiten private Züchter und Halter daran, die Rasse für die Zukunft zu erhalten. Das Caymaro Büro für Pferde Management (CBPM) stellt jedes Jahr im Frühling den Rahmen für den "General Roundup", eine Veranstaltung in dem die Herden zusammengetrieben, gezählt und Jährlinge sowie Zweijährige gefangen werden, die später auf der Auktion an private Halter versteigert werden. Die Preise variieren dabei zwischen 100,- bis 1000,-. Das eingenommene Geld wird anschließend eingesetzt um diese wundervolle Wildpferderasse zu schützen und ihr Terretorium zu erhalten.

Ein Wort über den Körperbau
Caymaro Mustangs sind stark und stabil gebaut. Sie sind klein aber kompakt, sehr widerstandsfähig und gut bemuskelt. Es wurde beobachtet, dass die Tiere der Bergkette eher bemuskelt und breitschulterig erscheinen, während der Plains-Typ eher einem sportiven Reitpony ähnelt.
Caymaro Mustangs kommen in allen Farbschlägen und Scheckungen vor inkl. Cream, Dun und Roan; Chamapgne, Silver etc wurden bisher nicht beobachtet, es ist aber nicht ausgeschlossen, dass sie existieren. Ebenso beinahe jede Art Scheckung wurde bereits gesehen : Tobiano, Overo, Splashed White wurden bereits bestätigt; Sabino und Leopard sind dabei jedoch auch nicht ausgeschlossen.
Interessant ist, dass bestimmte Farben in bestimmten Herden häufiger zu sein scheinen, so kommen Scheckungen weitaus häufiger in den Ebenen vor als in den bergen, während Creams und Duns weit häufiger in der Bergkette anzutreffen sind. Die Herden in den Bergen bestehen zum Großteil aus erdfarbenen Tieren und sind zumeist einfarbig, während die Herden aus den Ebenen und den leicht bewaldeten Stellen Caymaros eher Scheckungen aufweisen und generell "die Bunten" genannt werden. Durch ihre leichte Erreichbarkeit entstanden die bunten Farbschläge der Plains Herden vermutlich unter anderem durch entlaufene Hauspferde etc. Die Bergherden sind derzeit und vermutlich in den letzten Dekaden ziemlich isoliert geblieben.
Ausgeschlossen sind beide Farbschläge jedoch bei keiner der Herden, da durch ziehende Gruppen von Junghengsten durchaus Vermischungen stattfinden.

Der Charakter
Caymaro Mustangs sind bekannt für ihr ruhiges Wesen. Sie sind leicht zu erziehen, gut zufriedenzustellen, sehr intelligent und haben eine sehr hohe Ausdauer.

Der Caymaro Mustang im Einsatz
Caymaro Mustangs sind brauchbare Sportpferde für viele Disziplinen. Während ihr Springvermögen sind sonderlich gut ausgeprägt scheint haben die meisten jedoch einen leicht antrainierbaren Cowsense und sind daher am besten geeignet für die Rinderarbeit (Working Cowhorse, Working Equitation, Ranchwork Disziplinen). Aber auch im Bereich Western Pleasure und Trail finden sie guten Einsatz. Ihre hohe Ausdauer und ihr unbeirrbarer Wille machen sie ebenfalls zu guten Begleitern im Bereich Distanzreiten.


Jennifer Hofer von Hofer Stables begrüßt die Zuschauer und stellt sich vor. Anschließend kommen zwei besonders erfolgreiche Mustangshengste von Hofer Stables herein. Jennifer Hofer erzählt während die Hengste an der Hand vorgeführt werden:"Sie sehen einmal den Rapphengst Coming Home, der vor allem international sehr erfolgreich in Reined Cowhorse ist. Der Hengst ist 6 Jahre alt und wir haben ihn damals schon als Jährling bekommen. Sein Züchter ist VRH Allertal, wo auch seine Eltern beheimatet sind. Bis jetzt hat Coming Home noch keine Nachkommen, was sich jedoch bald ändern wird. Der 2. Hengst namens Smoky Heartfire in der Farbe Buckskin Tobiano wurde von uns gezüchtet. Smoky Heartfire ist nicht nur international sehr erfolgreich, sondern kann auch national insgesamt 10 Siege vorweisen." Kurze Redepause und die Hengste verlassen die Arena. "Nun kommt unsere Stutenherde inklusive der Fohlen, die in diesem Jahr geboren wurden." (Alle Stuten von hier und hier laufen ein.) Die Stuten und Fohlen laufen ein paar Runden bevor sie wieder zurück zum Ausgang gehen. Jennifer kommt auf dem dreijährigen Gunsmoke herein geritten:"So, wir haben jetzt die Herde auf uns wirken lassen und zum Schluss möchte ich ihnen unseren dreijährigen Gunsmoke vorstellen. Da er sich noch nicht lange unterm Sattel befindet und jung ist, bitte ich Sie nicht zu klatschen, denn das könnte ihn erschrecken. Vielen Dank! Obwohl Gunsmoke erst seit diesem Jahr in Beritt ist, macht er sich schon ganz gut und auch er soll demnächst international starten. Ich bedanke mich für Ihre Aufmerksamkeit und bei Fragen stehen wir Ihnen gerne jetzt im Anschluss oder später an unserem Stand zur Verfügung."

13:30 | Equinet Nachwuchsakademie Jugend-Cup Springen Kl.L

14:00 | Springen - Cup Kl.S* ab 9yo - FINALE

15:30 | Live-Unterricht - Ethan McCrindle

16:30 | Show: Ponyshowteam

17:00 | Show: Black & White

17:00 | Springen - Cup Kl.S** ab 10yo - FINALE

18:00 | Kraveller Dressur-Derby Grand Prix


19:00 | Shops schließen
20:00 | Messegelände schließt

 
EZ Zahr
Beiträge: 1.228
Registriert am: 15.04.2014

zuletzt bearbeitet 12.04.2019 | Top

   

L I V E . u n t e r r i c h t . Ethan McCrindle

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz